Seminar für empirische Wirtschaftsforschung (Prof. Winter)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Abschlussarbeiten

Organisatorische Hinweise

Teilnehmerkreis

Themen für Bachelor- und Masterarbeiten werden in der Regel nur an Studierende vergeben, die an einem unserer Schwerpunktseminare bzw. M12-Veranstaltungen teilgenommen haben. Zudem gelten folgende prüfungsrechtliche Zulassungsvoraussetzungen:

  • B.Sc. PStO 2008: Schwerpunktseminar & Schlüsselqualifikation 1
  • B.Sc. PStO 2013: mind. ein Schwerpunktseminar ist bestanden
  • M.Sc. PStO 2013: keine

Anmeldeverfahren

Studierende bekunden ihr Interesse an einer Abschlussarbeit, indem sie eine formlose E-Mail an Prof. Winter (winter@lmu.de) senden. Diese Email sollte vier Wochen vor dem gewünschten Bearbeitungszeitraum eingehen, falls dieser während der Vorlesungszeit beginnen soll. Falls der Bearbeitungszeitraum während der vorlesungsfreien Zeit beginnen soll, ist eine längere Vorlaufzeit (mindestens acht Wochen) erforderlich.

Prof. Winter weist dann eine/n Betreuer/in zu, die/der sich mit der/m Studierenden in Verbindung setzt, um einen Vorbesprechungstermin zu vereinbaren.

Vorbesprechung und Betreuung

Während der Vorbesprechung mit der/m Betreuer/in (vor Beginn des Bearbeitungszeitraums) werden der gewünschte Themenbereich und weitere Details der Betreuung präzisiert. Das Thema kann nach Absprache auch per E-Mail ausgegeben werden. Ein bis zwei Wochen nach Ausgabe des Themas sollte das erste Betreuungsgespräch stattfinden, in dem z.B. eine vorläufige Gliederung abstimmt wird.

Weitere Informationen zu Abschlussarbeiten am Seminar für empirische Wirtschaftsforschung finden Sie in diesem Merkblatt (PDF, 94 kB). Bitte beachten Sie umbedingt auch die (verbindlichen prüfungsrechtlichen) Hinweise des ISC auf der Internetpräsenz des ISC!

Bachelor-Thesis-Kolloquium (BTK)

Das Bachelor-Thesis-Kolloqium wird im Regelfall einmal pro Semester abgehalten. Nähere Informationen finden Sie unter den aktuellen Lehrveranstaltungen.